Corona – und kein Ende.
Im Januar 2020 gab es eine Konjunktion zwischen Saturn un
Pluto im Steinbock, die aus astrologischer Sicht wohl mit ein Auslöser für die Corona-Krise war.

Jedes Jahr haben wir im Herbst und Winter eine Grippewelle,
mit einigen Tausend Toten. So ist es auch dieses Jahr, mit dem
Unterschied, daß ein ungeprüfter, unvalidierter Test, der zur
Diagnostik von Krankheit nicht vorgesehen und geeignet ist,
als Maßstab aller Dinge gilt und uns in weiten Bereichen
gängelt und lahmlegt.
Fakt ist, daß Covid 19 gefährlich ist, aber nicht gefährlicher wie jede
Grippe vorher – und auch nicht mehr Tote zu beklagen sind. Auch dieses
Jahr nicht.
Dank der „Herdenimmunität“, die jeder von uns besitzt, waren und
sind wir gegen alle Erreger inclusive Corona von Anfang an gut
geschützt, weshalb alle dagegen getroffenen Maßnahmen falsch und
unnötig waren. (Dies legt auch die Studie der Uni Tübingen vom Juni 20 nahe)

Wie wir nun persönlich auf diese Situation reagieren, hängt von unserer
persönlichen Astrologie ab – viele beginnen jedenfalls die Maßnahmen zu
hinterfragen, weil sie spüren, daß da „was nicht stimmt“

Aus meiner Sicht können wir alle ruhig schlafen und hoffen, daß die Verantwortlichen irgendwann aufwachen.

Schreibe einen Kommentar